Online Magazine – „Roots“

Während des ersten Semesters in Amsterdam an der Hogeschool van Amsterdam belegte ich den Minor International Journalism.

Das Folgende Projekt zeigt ein Online Magazine welches wir in einer Gruppe von 10  konzipierten und umsetzten.

Unter dem Überthema „Food“ entschieden wir uns nach einem ausgiebigen Brainstormingprozess für ein Magazin, welches sich an junge internationale Menschen richtet mit dem Fokus auf einen nachhaltigen Lebensstil.

Zielgruppe:

Junge Menschen, beider Geschlechter, mit einem höheren Schulabschluss im Alter von 19-29.
Unsere Zielgruppe äußert ein Interesse an einem gesunden und nachhaltigen Lebensstil.

Konzept:

Der Titel des Magazins beschreibt das explizite Überthema des Magazins :“back to the roots“ im Sinne von „zurück zu den Wurzeln/Anfängen“.

Mit dem Magazin wollen wir unsere Zielgruppe dazu auffordern sich kritisch mit dem Thema Ernährung und Lebensstilen in unserer heutigen Gesellschaft konfrontieren.
Wir gehen wir mit unserer Umwelt um? Gibt es einen nachhaltigeren Weg sein Leben zu gestalten und sollten wir Fertigprodukte aus dem Supermarkt kaufen oder uns zurück zu den Wurzeln begeben und unser Essen frisch und selbst zubereiten?

Viel Spaß beim Lesen!

 

During my first semester at the Hogeschool van Amsterdam I pursued the minor International Journalism.
One of the project we did during the minor was the concept and development of a online magazine.
With a group of 10 people we wrote and designed the magazine.

As our given topic was food we brainstormed on the exact topic and the group of people we wanted to target with our magazine.

Target group:

We want to address young people go both gender, with a higher education, such as students from the age of 19-29.
Our target group is interested in a healthy living and is curious about living a sustainable lifestyle.

 

The concept of the magazine is displayed on the cover: „back to the roots“.
Back to the roots in the way of criticizing the way our modern society lives nowadays. How to we treat our environment and bodies in the way we eat, work and live?
How can we go „back to the roots“ and for example do our own pasta sauce instead of buying it packed from the supermarket?
These and more questions we asked ourselves during the concept phase and tried to answer them in our magazine.

Give it a look and enjoy reading!

 

Credits Sophie Weresch: Photography, Layout

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.